Abo | 15.11.2018

Bochum Regional

Die Zeitung mit Nur Guten Nachrichten

Mittagstisch  |  Obstkorb  |  Branchenbuch  |  Bücher  |  Heiraten

Say yes to the dress oder wie finde ich mein perfektes Brautkleid?

Firma eintragen 

6 Schritte zum Traumkleid
Es soll das Kleid Ihres Lebens werden. So viel steht schon mal fest. Aber was muss ich bei der Brautkleidsuche beachten und wie finde ich „Mein Kleid“? Wir möchten dir in unserem Beitrag in 6 Schritten helfen dein Brautkleid zu finden. Beim Brautkleidkauf in Bochum ist alles anders?!? Ein Brautkleid kauft man nicht mal schnell in der Mittagspause wie ein Pullover oder eine Jeans. Wie eine Hochzeit sollte ein Brautkleidkauf gut geplant sein. Jede Braut möchte in Ihrem Brautkleid bewundert werden und sich zugleich aber auch wohlfühlen. Wir zeigen dir in sechs Schritten den Weg zu deinem Brautkleid.

1. Was beachte ich am besten um das perfekte Brautkleid für meine Hochzeit zu finden?

Zunächst muss man erst mal wissen was es alles gibt. In Brautzeitschriften und im Internet kann man sich erste Inspirationen holen, wie das Brautkleid in etwa aussehen könnte. Auf den Seiten der Brautmodenhersteller findet sich meistens die komplette Kollektion, so dass man sich über bestimmte Stilrichtungen vorab informieren kann. Auf Instagramm oder Pinterest bekommt man auch ebenfalls einen ersten Eindruck, welche Brautkleider es gibt und welche zu dem eigenen Typ passen.

Am Anfang ist es ganz normal, dass man nicht im Geringsten weiß, wohin es eigentlich gehen soll. Die meisten Bräute haben vorher noch nie ein solches Kleid getragen und wissen eher selten, welches Design am besten zu Ihnen passt. Am besten schaut man ganz neutral, was einem prinzipiell gefällt. Berücksichtigen Sie auch, in welchem Rahmen Sie Ihre Bochumer Hochzeit feiern und fragen Sie Ihren Liebsten, welche Stilrichtung ihm gefallen würde.

Heiraten in Bochum: das perfekte Essen

2. Das ist der perfekte Zeitrahmen für den Brautkleid-Kauf

Wählen Sie den Termin für den Brautkleidkauf bewusst früh. In der Regel sollte man mindestens 6 bis 8 Monate vor dem Hochzeitstermin mit der Brautkleidsuche beginnen. Zum einen sollte man die Entscheidung nicht auf den letzten Drücker treffen und, falls das Kleid nicht in der benötigten Größe im Laden vorrätig ist, muss es noch bestellt werden. Lange Lieferzeiten von 3- 5 Monaten sind nicht ungewöhnlich. Außerdem müssen häufig an dem Brautkleid noch Änderungen (bspw. Länge) vorgenommen werden, die auch noch ihre Zeit in Anspruch nehmen.

3. Suche ein Fachgeschäft!

Grundsätzlich gilt: Ein Brautkleid kauft man im Fachgeschäft.
Dort gibt es eine umfassende Auswahl, aktuelle Modelle und vor allem die beste Beratung. Ein Brautkleidkauf ist kein täglicher Einkauf, bei dem man selbst einschätzen kann, ob es einem steht. Im Internet können Sie sich vorab informieren welches Brautgeschäft welche Brautmodenlabels führen. So können Sie direkt das passende Geschäft in Bochum für sich finden. In den meisten Fachgeschäften ist es erforderlich einen Termin zur Anprobe von Brautkleidern zu vereinbaren. Manche Geschäfte erheben eine sogenannte Beratungsgebühr, da sich ein 'Brautkleidtourismus' in den letzten Jahren entwickelt hat. Je nach Geschäft gibt es unterschiedliche Modelle für die Gebühr. Vereinbaren Sie nicht mehr als 2-3 Termine zur Brautkleidsuche. Die Auswahl wird Ihnen immer schwerer fallen.



4. Soll man das Brautkleid alleine kaufen?

Nehmen Sie nur die wichtigsten Personen als Begleitung mit, die Sie am besten kennen und denen Sie vertrauen. Was Sie nicht gebrauchen können sind Menschen die alles mies reden und ihre eigenen Vorstellungen vom „perfekten Brautkleid“ durchsetzen möchten. Die Entscheidung welches Brautkleid Ihr Kleid wird treffen Sie ganz alleine! Vertrauen Sie ganz auf Ihr Bauchgefühl.

Nehmen Sie daher nicht zu viele Begleitpersonen mit, da es ganz unterschiedliche Meinungen geben wird und um so mehr Begleiter Sie dabei haben um so weniger Einigkeit werden Sie erreichen. Daher nehmen Sie nur 2-3 Begleitpersonen auf Ihre Brautkleidsuche mit.

5. Probieren ist wichtig

Erzählen Sie ihrer Brautmodenberaterin was Ihnen gefällt und was Sie sich vorgestellt haben. Teilen Sie auch ruhig ihre preisliche Vorstellung für das Brautkleid mit, damit sie sich nachher nicht in ein Kleid verlieben, was außerhalb ihrer finanziellen Reichweite liegt. Auch wenn Sie sich Ihren Brautkleid-Stil vorab ausgesucht haben, bleiben Sie bei Ihrem Besuch im Bochumer Brautmodengeschäft zunächst für alles offen. Probieren Sie verschiedene Stilrichtungen an um sich ganz sicher zu sein, was Sie wollen und was nicht. Es kommt nicht selten vor, dass die Braut ein ganz schlichtes Kleid wollte und am Ende mit einem romantischen Prinzessinnenkauf das Geschäft verlässt. Umgekehrt kann es genauso sein. Lassen Sie sich überraschen und vertrauen Sie Ihrer Beraterin.

6. Schleier, Haare Schuhe!

Was macht das Kleid, das Sie gerade tragen? Zaubert es ein strahlen in Ihre Augen und ein Kribbeln im Bauch? Dann ist es Ihr Kleid! Alle Ratschläge von anderen, die Sie bei der Anprobe begleiten, sind schön und gut, aber nicht ausschlaggebend. Ausschlaggebend ist der Moment in dem Sie sich in ein Kleid verlieben. Sie werden es spüren und sich wohl und rundum perfekt fühlen. Wenn Sie diesen Moment haben, dass können Sie sich alle weiteren Anproben sparen, da sie immer Ihr Kleid mit den anderen vergleichen werden. Zum Abschluss Ihres Bochumer Beratungstermins probieren Sie ruhig verschiedene Accessoires wie Schleier, Diadem, Haarschmuck und Schuhe zu Ihrem Traumkleid aus. Die lassen sich sowieso am besten finden, wenn man sein Kleid gerade trägt und man erkennt sofort was zu Ihrem Stil passt und was nicht.



Zum Abschluss finden Sie noch einen kleinen Schnittguide für Brautkleider:
Welche Schnittformen gibt es und wem stehen Sie?

Anbieter: Unsere Empfehlungen für Bochum

 


Luftballons fürs Heiraten in Bochum

Konfetti-Luftballons für die perfekte Hochzeitsparty

Ansehen bei Amazon.de



Zurück zur Übersicht


Erfolgreich verheiratet? Dann muß man meistens auch in Bochum wieder arbeiten! Aber vielleicht ab sofort mit einer täglichen Portion Vitamine!

Das ist vielleicht auch interessant:
Wie kommt man in Bochum zur
richtigen Bank und zum richtigen Girokonto